ASF Frankfurt

Sylvias Harbigs Bericht v.d. Bundeskonferenz

Bundespolitik

Liebe Genossinnen,

ein interessanter und erfolgreicher Bundeskongress der AsF liegt hinter uns. Als Delegierte des Wetteraukreises möchte ich Euch gerne einen Überblick über den Verlauf geben.

Das von der Presse als einzig meldenswert berichtete Geplänkel mit Sigmar Gabriel nahm tatsächlich wenig Raum ein. Schließlich war es für niemanden überraschend, dass die AsF mit Sigmar in aller Deutlichkeit über den Umgang mit den Arbeitsgemeinschaften sprechen würde.

Wesentlicher waren die Anträge, die wir an einem verlängerten Tagungswochenende in Berlin bearbeitet, diskutiert und verabschiedet haben. Sie spiegeln die politischen Fragen unserer Zeit wider und zeigen, dass Frauenpolitik kein Randthema ist.

Als Beispiele seien genannt: Änderungen im Teilzeit- und Befristungsgesetz, Neuordnung der Rechtsgrundlagen für die Arbeit der Hebammen, Quotierung auf mittleren und hohen Führungsebenen , Maßnahmen gegen Altersarmut, Ablehnung von Schwangeren in der Sozialversicherung, Geschlechtergerechtigkeit bei den Sozialwahlen und vieles mehr. Eine Fülle von Anträgen und Änderungsanträgen der Landesverbände gab Gelegenheit zu sachlicher und konstruktiver Diskussion.

Bereichernd waren auch die Impulse der Verdi-Vorstandsfrau Dr. Judith Kerschbaumer, die uns das Thema Alterssicherung statt Altersarmut strukturiert und verständlich vorstellte. Interessant auch die Reden der SPÖ Bundesfrauenvorsitzenden Gabriele Heinich-Hosek und von Professorin Ute Klammer, Vorsitzender der Sachverständigenkommission für den Gleichstellungsbericht.

Die Vorstandswahlen brachten nicht nur ein tolles Ergebnis von 96,1% für die alte und neue Vorsitzende Elke Ferner, sondern auch für unsere AsF-Vorsitzende von Hessen-Süd, Uli Nissen. Mit dem zweitbesten Ergebnis der Kandidatinnen, 80,3%, wurde sie als Beisitzerin in den Bundesvorstand der AsF gewählt.

Die Grußworte von Pia Locatelli, Präsidentin der Sozialistischen Fraueninternationale und von Zita Gurmai, Präsidentin der SPE-Frauen Brüssel waren informativ, aber auch emotional und motivierend.

Stärkend und motivierend, so möchte ich den Kongress bezeichnen, der in guter Freundinnenschaft über alle Regionen hinweg tagte.

Mit solidarischen Grüßen
Sylvia Harbig
Bad Vilbel

 
 
 

Facebook

 

Politik für Alleinerziehende

Politik für Alleinerziehende

 

Equal Pay Day