ASF Frankfurt

Ulli Nissen mit großer Mehrheit im ASF Bundesvorstand wieder gewählt.

Presse

Am Wochenende fand in Berlin die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) statt. Die Frauen bestätigten Ulli Nissen mit dem zweitbesten Ergebnis von 19 Bewerberinnen im Bundesvorstand.

In diesem Gremium arbeitet sie bereits seit 2004. Ihre langjährigen Schwerpunkte hier sind: Gute Arbeit, die Vermeidung von Altersarmut und Frauen in Führungspositionen. Diese Themen spricht sie auch seit 2006 immer wieder beharrlich auf den Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften an und bekommt dort häufig eine positive Resonanz von den Mitarbeiterinnen der Unternehmen, die sich sehr freuen, dass sich jemand für ihre Belange einsetzt. Sie SPD Frauen Frankfurt und Hessen Süd sind stolz auf „Ihre Chefin“.

 
 
 

Facebook

 

Politik für Alleinerziehende

Politik für Alleinerziehende

 

Equal Pay Day